All things Star Wars, The Mandalorian, Disney+ …

Audiovisuelle Medien (Filme, Serien, Videos, Streaming, Clips usw.)
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Und wer es noch nicht gesehen hat, es gibt ein erstes offizielles Bild für den Start der Dreharbeiten für die neue Serie mit Ahsoka Tano.
Das Bild gibt übrigens einen dezenten Hinweis auf eine gute Sache: Dieser Hut gehört meines Wissens Dave Filoni. Und wenn das bedeutet, dass er einer der beteiligten Regisseure ist, möglicherweise sogar der wichtigen ersten Episode, dann ist das gut. Es gibt imho keinen der näher an der Arbeit von und mit George Lucas dran ist.
Screenshot_20220512_072714_com.android.chrome.jpg
Screenshot_20220512_072714_com.android.chrome.jpg (68.54 KiB) 3714 mal betrachtet
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Mailman hat geschrieben: Do. 12.5.2022 09:13 Egal wie man zu der Serie steht, die neue Folge "Disney Galerie / Star Wars: Das Buch von Boba Fett" bietet tolle Einblicke in die Umsetzung und Produktion der Serie, einige Hintergrundinfos dazu, warum sie getan haben, was sie getan haben usw. Fand ich in jedem Fall keine vergeudete Zeit.
Tröstet mich leider nicht. Und was die Ahsoka Tano Serie angeht, bin ich vorsichtig zuversichtlich, weil ich die Hoffnung habe, die Serie möge ähnlich umgesetzt werden wie die des Mandalorian. Wenn da aber irgendwelche extreme wokeness Experten mitreden, dann wird es wahrscheinlich wieder nix werde und anschließend darf man sich als Fan dann auch noch anhören, man würde starke weibliche Charaktere verabscheuen - siehe hier.
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Wird das eine Serie mit echten Menschen oder wieder son Comic Zeuchs?
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Wie der Mandalorian, also mit echten Menschen ...
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Psssst... sowas darfste ihm doch nicht verraten... :heiligenschein:
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Prima, dann schaue ich das :p
Benutzeravatar
Roadrunner
Pustevogel

Beitrag von Roadrunner »

Fut Ura hat geschrieben: Do. 12.5.2022 14:27 Prima, dann schaue ich das :p
Mir wäre es als animierte Serie deutlich lieber... ;)
Benutzeravatar
Rukh
E-Obba

Beitrag von Rukh »

Ich habe mir vorhin mal die ersten paar Minuten der ersten Folge von Kenobi angeschaut ... alter Vatter, Gänsehaut. :eek:
Wenn sie das Niveau halten können ... :d=: :d=: :d=:
Benutzeravatar
Sharku
Crash Test Dummy

Beitrag von Sharku »

Oh, wusste gar nicht dass die Serie schon startet. Abendunterhaltung ist gesichert. Auch wenn ich sehr skeptisch bin.
Benutzeravatar
Rukh
E-Obba

Beitrag von Rukh »

Eine geschmeidige 8/10 bis jetzt.
Gefällt. Sehr.
Endlich echte Helden, nicht so ein abgehalfterter Blechdingsbums mit einem Fliegerucksack.
Benutzeravatar
CaesarCommodus
Dad Vader

Beitrag von CaesarCommodus »

Rukh hat geschrieben: Fr. 27.5.2022 15:20 Ich habe mir vorhin mal die ersten paar Minuten der ersten Folge von Kenobi angeschaut ... alter Vatter, Gänsehaut. :eek:
Wenn sie das Niveau halten können ... :d=: :d=: :d=:
Du hast das Recap geschaut :hehehe:
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Fand die ersten beiden Folgen auch ganz gut. Echtes Highlight …
Spoiler
die kleine Leia.
Bin allerdings noch nicht vollends überzeugt. Mal sehen, wie es weitergeht.
Benutzeravatar
CaesarCommodus
Dad Vader

Beitrag von CaesarCommodus »

Also nach jedem Schnitt waren sie wieder ein paar Meter weiter entfernt. Und wie die Dame da vorsätzlich vor den Ast gerannt ist, hilarious.

Gesehen, wie in der ersten Szene in der Fleischerei der eine Typ am Band "versucht" das Fleisch zu schneiden?

Also ein bisschen mehr Detailarbeit und für mich wäre es eine 10.

Mir ist so, als würde die Macht ständig zu Obi-Wan Flüstern oder bei lauter Musik ihn sogar anschreien.
Einmal meine ich "RUN" gehört zu haben von seinem alten Meister, also da im automatischen Dock.

Vllt kann das ja einer bestätigen.
Benutzeravatar
Rukh
E-Obba

Beitrag von Rukh »

[4T2]Babelfish hat geschrieben: Sa. 28.5.2022 10:22 Echtes Highlight …
Spoiler
die kleine Leia.
Definitiv :D :d=:
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

;)

Stimme CCs Kommentar ansonsten komplett zu. Die Verfolgung des Kindes durch den Wald war leider extrem lame …
Benutzeravatar
CaesarCommodus
Dad Vader

Beitrag von CaesarCommodus »

Das war wie auf nem Kindergeburtstag und erzeugte kaum das Gefühl, als wäre es gefährlich.
Benutzeravatar
Sharku
Crash Test Dummy

Beitrag von Sharku »

Bis jetzt bin ich nicht überzeugt. Ich werde weiter schauen, aber es ist für mich doch ziemlich entfernt von "Ich will unbedingt mehr davon.".
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Für mich steht und fällt Star Wars immer mit dem World Building. Wenn das einigermaßen passt, so wie beim Mandalorian oder jetzt der neuen Obi-Wan-Serie, dann verzeihe ich auch Unzulänglichkeiten an anderer Stelle (allerdings auch nur bis zu einem gewissen Grad, wie man bei der letzten Sequel-Trilogie gesehen hat). Wenn das aber nicht passt, so wie bei der Boba-Fett-Serie, dann hat es so eine Produktion schwer bei mir.
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Ach ja, eine Serie, die das mit dem World Building, wie es derzeit scheint, ebenfalls hervorragend hinbekommen wird, ist Andor (Trailer) ...
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Star Wars has, and will always be a restaurant.

We all love eating there. We don’t like *every* dish on the menu and that’s okay, you’re not supposed to. Order what you like, avoid what you don’t and don’t worry about what others are having.

And don’t be a dick to the staff.
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Ich finde nicht, dass man das so sehen kann. Tatsächlich ist es doch so, dass jeder, dem es erlaubt wird, einen Beitrag zu diesem Universum zu leisten, eine besondere Verantwortung hat. Und sowohl Abrams als auch Johnson sind dieser Verantwortung nicht gerecht worden. Damit meine ich nicht, dass sich ein Universum oder eine Welt nicht auch weiterentwickeln darf, aber eine Weiterentwicklung sollte schon ein evolutionärer Prozess sein und nicht daraus bestehen, dass jemand mit der Keule alles klein macht und dann ein paar der Teile neu zusammensetzt.

Hätten wir ein "order what you like" und "avoid what you don't", könnte man einfach die Sequel-Trilogie ignorieren und größtenteils wäre es gut. Doch allein schon, weil die nächste Trilogie jetzt wahrscheinlich doch auf der Story mit Rey und Finn basieren wird und man gar nicht drum herum kommen wird, sich darauf zu beziehen, wird es unmöglich sein, so vorzugehen. Man kann dann bloß wie so ein "Früher war alles besser" Typ angefressen in der Ecke sitzen. Kathleen Kennedy hat Star Wars meines Erachtens einen großen Schaden zugefügt. Und sie ist gerade dabei, diesen auszuweiten, weil sie so egomanisch ist, dass sie sich nicht von ihren einst getroffenen Entscheidungen distanzieren kann. Das, was für die Fans der ersten Stunde einst Star Wars war - unverkennbar, unvergleichlich, ikonisch, besonders - ist zu einem x-beliebigen Kommerz-Brei ohne Seele geworden, in dem man ggf. noch die eine oder andere Rosine findet, der aber tatsächlich immer fader wird.
Benutzeravatar
Roadrunner
Pustevogel

Beitrag von Roadrunner »

[4T2]Babelfish hat geschrieben: Mo. 30.5.2022 09:03 Doch allein schon, weil die nächste Trilogie jetzt wahrscheinlich doch auf der Story mit Rey und Finn basieren wird und man gar nicht drum herum kommen wird, sich darauf zu beziehen, wird es unmöglich sein, so vorzugehen.
[...]
Das, was für die Fans der ersten Stunde einst Star Wars war - unverkennbar, unvergleichlich, ikonisch, besonders - ist zu einem x-beliebigen Kommerz-Brei ohne Seele geworden, in dem man ggf. noch die eine oder andere Rosine findet, der aber tatsächlich immer fader wird.
Du. Solltest. Kürzere. Sätze. Machen. :silly:
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Roadrunner hat geschrieben: Mo. 30.5.2022 19:29
[4T2]Babelfish hat geschrieben: Mo. 30.5.2022 09:03 Doch allein schon, weil die nächste Trilogie jetzt wahrscheinlich doch auf der Story mit Rey und Finn basieren wird und man gar nicht drum herum kommen wird, sich darauf zu beziehen, wird es unmöglich sein, so vorzugehen.
[...]
Das, was für die Fans der ersten Stunde einst Star Wars war - unverkennbar, unvergleichlich, ikonisch, besonders - ist zu einem x-beliebigen Kommerz-Brei ohne Seele geworden, in dem man ggf. noch die eine oder andere Rosine findet, der aber tatsächlich immer fader wird.
Du. Solltest. Kürzere. Sätze. Machen. :silly:
:rofl:

Papyrus Autor hat dafür eine Stil Korrektur und unterschlängelt solche Sätze :D
Benutzeravatar
Sharku
Crash Test Dummy

Beitrag von Sharku »

Ich stimme Babel zu. Die neuen Eigentümer haben das Restaurant in eine zweifelhafte Richtung entwickelt und teilweise sehr unfähiges Personal eingestellt. So kann man auch ein eigentlich beliebtes Restaurant zum Schlechten wenden.
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

The Bad Batch Season 2 hat nun auch einen Trailer bekommen:

https://youtu.be/6JX5OW8cOec
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Und noch ein Nerd Detail zu Obi-Wan
Spoiler
Bin gespannt wie sie das mit dem Groß Inquisitor lösen. Denn tot kann er nicht sein. Immerhin ist er der Hauptgegner in Season 1 von Star Wars Rebels und die spielt grob 5 Jahre später.
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

Spoiler
Der Tod hat bei Star Wars jetzt doch schon länger eigentlich keine richtige Bedeutung mehr ...
Antworten