MTB

PC, Kaffeemaschine, Wasserboiler...
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

[4T2]Babelfish hat geschrieben: Di. 21.6.2022 14:47 Spanier ist wieder auf Mission ... :D
Change-Prozesse fühlen sich immer so an. :D Nicht jeder will sich umstellen, aber irgendwann fragt man sich, warum man solange damit gewartet hat.
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Ich verstehe seine Intention und finde das auch wirklich interessant, ich kann es mir für mich nur nicht vorstellen. Ich habe halt ein Fahrrad und das muss leider für alle Einsatzzwecke herhalten.

Gerade wenn ich den Anhänger ziehe (was Gott sei Dank wirklich selten wird) sind kleine Gänge sehr von Vorteil. Und dann kann ich mit drei Scheiben vorne natürlich feiner schalten. Andererseits nutze ich tatsächlich auch immer wieder die gleichen Kombinationen, insofern käme ich vermutlich vorne mit zwei Scheiben locker aus.
Eine Einzelne hingegen kann ich mir kaum vorstellen, denn da läuft die Kette dann durchaus relativ schräg, oder? Und man ist von den Gängen her doch eher eingeschränkt, entweder oben fehlen welche oder unten?
Benutzeravatar
cLam
Einen im Tee

Beitrag von cLam »

www.ritzelrechner.de

Ich missioniere auch gerne.
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Ich hätte auch ein Rad mit 8 Kettenblättern vorne genommen. Schaut euch den Markt an. Ausverkaufte Modelle im Internet zu studieren bringt wenig :D
Benutzeravatar
Rukh
E-Obba

Beitrag von Rukh »

[4T2]Babelfish hat geschrieben: Di. 21.6.2022 14:47 Spanier ist wieder auf Mission ... :D
Dieses Mal wohl tatsächlich auch aus eigener Erfahrung und nicht aus nur angelesenem Wissen (siehe E-Auto). :D
Benutzeravatar
hardi
UE25er

Beitrag von hardi »

Ich hab mein Gravel mit 2 Fach Kettenblatt bestellt. Bietet als Reiserad doch mehr flexibilität.

Wobei hätte auch einfach bestellen können, das Rad wird nicht geliefert. :roll:
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

cLam hat geschrieben: Di. 21.6.2022 16:13 www.ritzelrechner.de

Ich missioniere auch gerne.
Guter Hinweis. Hier mal der direkte Vergleich zwischen einem oder zwei Kettenblättern: Ergebnis: http://ritzelrechner.de/?GR=DERS&KB=34, ... 1&UF2=2200
Fazit: Bei der Einfachgarnitur hat man einen, sogar zwei kleinere Gänge zur Verfügung. Bei Zweifach hat man Überschneidungen. Meines Erachtens besteht kein wirklicher Unterschied/Vorteil bei der Gangauswahl.
Dateianhänge
9EB5448F-075F-4A2F-914C-1273FD37E068.jpeg
9EB5448F-075F-4A2F-914C-1273FD37E068.jpeg (70.06 KiB) 1729 mal betrachtet
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

hardi hat geschrieben: Di. 21.6.2022 17:51 Ich hab mein Gravel mit 2 Fach Kettenblatt bestellt. Bietet als Reiserad doch mehr flexibilität.

Wobei hätte auch einfach bestellen können, das Rad wird nicht geliefert. :roll:
Hier mal bei meinem Gravel verglichen:
Terra H30 vs. Terra H30 1X

2/30-46 und 11/11-34 vs. 1/40 und 11/11-40

Ergebnis: Im Grunde unten und oben jeweils einen Gang mehr.
http://ritzelrechner.de/?GR=DERS&KB=30, ... 0&UF2=2220
Dateianhänge
CF83558E-9ADA-46E0-A395-00C44D2AF1A0.jpeg
CF83558E-9ADA-46E0-A395-00C44D2AF1A0.jpeg (62.09 KiB) 1725 mal betrachtet
Benutzeravatar
hardi
UE25er

Beitrag von hardi »

Bei der GRX stellt sich eben die Frage nach dem Einsatzzweck. Ich möchte den "Klettergang" nicht missen mit Gepäck, wenn das Rad irgendwann kommt.

Bei einem MTB und dann mit 12 Fach sieht das wieder anders aus.
Benutzeravatar
cLam
Einen im Tee

Beitrag von cLam »

Quichotte hat geschrieben: Di. 21.6.2022 17:57
cLam hat geschrieben: Di. 21.6.2022 16:13 www.ritzelrechner.de

Ich missioniere auch gerne.
Guter Hinweis. Hier mal der direkte Vergleich zwischen einem oder zwei Kettenblättern: Ergebnis: http://ritzelrechner.de/?GR=DERS&KB=34, ... 1&UF2=2200
Fazit: Bei der Einfachgarnitur hat man einen, sogar zwei kleinere Gänge zur Verfügung. Bei Zweifach hat man Überschneidungen. Meines Erachtens besteht kein wirklicher Unterschied/Vorteil bei der Gangauswahl.
Im Bereich 20km/h bis 30km/h hast du bei den zwei Kettenblättern deutlich mehr Gänge und damit feinere Abstufungen. Ideal für Flachlandfahrten, wenn man eine optimale Trittfrequenz haben möchte. Nach oben raus wird Futti mit Sicherheit nicht alle Gänge ausfahren können. :D
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Ihr Theorieaffen :D
Nochmal:
Was nutzen einem die ganzen Abhandlungen übers perfekt feuchte Ritzel, wenn der Markt, vor allem lokal, nix hergibt? Ich kann jetzt irgendwo DAS perfekte Rad online bestellen, denn a) Ist es auch nicht lieferbar b) habe ich es dann immer noch nicht Probe gefahren und c) keinen Betrieb für die Wartung.

Ich habe 6!! Händler abgeklappert. Zu 95% haben die nur eBikes und der Rest passte einfach nicht. Daher war das jetzt ein halber Glückstreffer.
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

cLam hat geschrieben: Di. 21.6.2022 19:59 Im Bereich 20km/h bis 30km/h hast du bei den zwei Kettenblättern deutlich mehr Gänge und damit feinere Abstufungen. Ideal für Flachlandfahrten, wenn man eine optimale Trittfrequenz haben möchte. Nach oben raus wird Futti mit Sicherheit nicht alle Gänge ausfahren können. :D
Wenn man die Trittfrequenz mal von 90 auf realistischere 70 reduziert, fährt man komplett auf dem kleinen Kettenblatt bis 28 km/h. Die Kettenlinie bei 23 km/h ist da aber schon recht schräg (2/3. Ritzel von rechts und linkes Kettenblatt).

Das große Kettenblatt geht bis 14 km/h runter, die Kettenlinie ist aber unter 16 km/h recht schräg (2/3. Ritzel von links und rechtes Kettenblatt).

Fährt man hügelig, geht's bergab mit 30 auf dem großen Kettenblatt und bergauf mit 15 auf dem kleinen. Die Kettenlinie ist nie wirklich gerade.
Dateianhänge
CB35365E-7C8F-4BBF-8CC0-6D94E622A6A5.jpeg
CB35365E-7C8F-4BBF-8CC0-6D94E622A6A5.jpeg (39.54 KiB) 1700 mal betrachtet
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

Mit einem Kettenblatt ist die Kettenlinie nur bei 30 km/h etwas schräg (2. Ritzel von rechts, aber Kettenblatt mittig). Auch hier diesmal mit 70er Trittfrequenz.
Dateianhänge
9F57B77A-11CF-4725-A345-DB9551217D2F.jpeg
9F57B77A-11CF-4725-A345-DB9551217D2F.jpeg (30.38 KiB) 1698 mal betrachtet
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

Fut Ura hat geschrieben: Di. 21.6.2022 20:20 Was nutzen einem die ganzen Abhandlungen übers perfekt feuchte Ritzel, wenn der Markt, vor allem lokal, nix hergibt? Ich kann jetzt irgendwo DAS perfekte Rad online bestellen, denn a) Ist es auch nicht lieferbar b) habe ich es dann immer noch nicht Probe gefahren und c) keinen Betrieb für die Wartung.
Das ist schon klar. Ich wurde auch angerufen, ob ich zweifach sofort oder einfach in 6 Monaten haben möchte. Das muss man dann halt entscheiden. Meist liegen die Räder mit einem Kettenblatt auch preislich höher, das muss man auch mal sehen. Und so groß ist der Unterschied eh nicht. Es ist nur ein Detail am Fahrrad.
Benutzeravatar
Roadrunner
Pustevogel

Beitrag von Roadrunner »

Quichotte hat geschrieben: Di. 21.6.2022 20:30 Mit einem Kettenblatt ist die Kettenlinie nur bei 30 km/h etwas schräg (2. Ritzel von rechts, aber Kettenblatt mittig).
Also wenn ich jetzt nicht was Wesentliches übersehe gibt es die richtig gerade Kette sowieso nur, wenn du exakt einen Gang hast. :D

Mein Fahrrad (damals mit 16 Jahren gekauft) hat 3x8 Gänge.
Und ich schätze die Möglichkeit entweder hinten etwas feiner zu regeln oder vorne dann größere Sprünge machen zu können.
:)
Zuletzt geändert von Roadrunner am Di. 21.6.2022 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

@ Wartezeit bei 1 Blatt
Aber warum ist das denn so? Ist doch letztlich nur ein anderes Bauteil und ein Hebel weniger?
Benutzeravatar
Mailman
Kacknerd

Beitrag von Mailman »

Roadrunner hat geschrieben: Di. 21.6.2022 21:12
Quichotte hat geschrieben: Di. 21.6.2022 20:30 Mit einem Kettenblatt ist die Kettenlinie nur bei 30 km/h etwas schräg (2. Ritzel von rechts, aber Kettenblatt mittig).
Also wenn ich jetzt nicht was Wesentliches übersehe gibt es die richtig gerade Kette sowieso nur, wenn du exakt einen Gang hast. :D
Der Herr Inschinör wieder :silly: ;)
Benutzeravatar
Roadrunner
Pustevogel

Beitrag von Roadrunner »

Mailman hat geschrieben: Di. 21.6.2022 21:15
Roadrunner hat geschrieben: Di. 21.6.2022 21:12
Quichotte hat geschrieben: Di. 21.6.2022 20:30 Mit einem Kettenblatt ist die Kettenlinie nur bei 30 km/h etwas schräg (2. Ritzel von rechts, aber Kettenblatt mittig).
Also wenn ich jetzt nicht was Wesentliches übersehe gibt es die richtig gerade Kette sowieso nur, wenn du exakt einen Gang hast. :D
Der Herr Inschinör wieder :silly: ;)
Naja oder man nimmt diese Schaltung. :_)
Der Artikel ist auch schon 4 Jahre alt. Warum gibts das noch nirgends?
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

Sohnemann in der örtlichen MX-Bude ausgestattet. Bikepark kann kommen. :)
Dateianhänge
F6E4270F-A8E3-4BCA-9444-A2786704192A.jpeg
F6E4270F-A8E3-4BCA-9444-A2786704192A.jpeg (243.94 KiB) 1595 mal betrachtet
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

:d=:
Benutzeravatar
d-high
Turntablerocker

Beitrag von d-high »

Quichotte hat geschrieben: Fr. 24.6.2022 18:49 Sohnemann in der örtlichen MX-Bude ausgestattet. Bikepark kann kommen. :)
hat mein bruder auch gemacht beim letzten besuch hier in Bratislava. Nachdem er meinen Sohn (5) genoetigt hat, einen Flowtrail runterzufahren und es ihn dermassen sprichwoertlich auf die fresse gehauen hat (er hatte keinen Full Face sondern sehr guten abus bike- und skatehelm und ansonsten protektoren), dass ich dachte, ich kann gleich ins krankenhaus mit ihm fahren. :^^: gott sei dank nur schuerfwunden im gesicht und blaue lippe


cratoni-c-maniac-prilba-63074.jpg
cratoni-c-maniac-prilba-63074.jpg (21.57 KiB) 1586 mal betrachtet
Benutzeravatar
Sharku
Crash Test Dummy

Beitrag von Sharku »

d-high hat geschrieben: Fr. 24.6.2022 19:14 sehr guten abus bike- und skatehelm
Übrigens eine Firma, die man meiner Meinung nach wegen der Eigentümer boykottieren sollte.

https://forum.mods.de/thread.php?TID=21 ... 1249168653
Zitat von fatal-x
Zitat von Dr.Hamster
Warum ABUS aus Prinzip nicht? Was ist mit ABUS falsch?
Werte der Firma
Wir sind ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen, das von christlichen Prinzipien geprägt wird. Dabei respektieren wir alle Menschen in ihrer Einzigartigkeit und kulturellen Vielfalt.
Wir achten jeden Menschen unabhängig von seinem Geschlecht, der sozialen oder nationalen Herkunft, des Alters, der persönlichen Neigungen, des Familienstandes, von körperlichen Beeinträchtigungen oder der Religion. Die Würde und der Wert jedes Menschen als Geschöpf Gottes sind für uns unantastbar.

Hab mal die auf jedenfall nicht zutreffenden Nennungn gestrichen
https://nrw.medienpreis-mittelstand.de/ ... dornis.pdf

tl;dr christliche Fundamentalisten, wo Frauen nichts zu sagen haben
Benutzeravatar
Quichotte
UE25er

Beitrag von Quichotte »

d-high hat geschrieben: Fr. 24.6.2022 19:14 gott sei dank nur schuerfwunden im gesicht und blaue lippe
Ja, beim letzten Mal haben wir die geliehenen Schoner auch arg verkratzt zurückgegeben. Jetzt hatte ich keinen Bock mehr auf die Ausleihprozedur, daher der Kauf. Für zusammen 150 EUR ist das ziemlich gutes Zeug geworden.
Benutzeravatar
[4T2]Babelfish
Hollywood-Reporter

Beitrag von [4T2]Babelfish »

:d=:
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Ich kann das Rad (you remember, 8fach Kettenblatt vorne) wohl morgen abholen :)
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Anfrage geht morgen raus, ob die noch ein passendes Damenrad haben :silly:
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Quichotte hat geschrieben: Do. 9.6.2022 19:11 Ja genau, davon habe ich mehrere und bin sehr zufrieden.
Hab die jetzt mal bei Amazon bestellt, da kosten die um die 27€.
Benutzeravatar
Fut Ura
Zickenbändiger

Beitrag von Fut Ura »

Fahrrad fahren ist scheiße.

Ich habe mir heute vorgenommen, mal das neue Rad auszuführen Richtung Nordschwarzwald. Frau wollte mit den Blagen ins Freibad, soll mir recht sein.
Also Sachen eimgepackt, Fresse mit Lichtschutzfaktor Bitumen eingecremt, Shirt vom Vereinssport an (das ist so schön sporty und aus Kunststoff), 1,5 Liter Wasser eingepackt (das trinke ich pur sonst höchsten in einer Woche), zwei alte Müsliriegel und ein halbes belegtes Weck (mehr hat mir die verfressene Bande nicht übergelassen). Aber ich schweife ab. Fahrrad fahren ist scheisse.
Das Ziel war auf jeden ca. ungefähr 41,195km entfernt. Fast eine Marathonstreckd. Ich habe ja mein Rad, 5 Atü in den Schläuchen, alles supi.
Ich fahre dann los und das ist schon komisch, wenn da kein Heinzelmännchen in Form eines Motors hilft. Aber es geht. Fühlt sich gut an. Bin da schon ca. 500m nur bergab gefahren aus dem Wohngebiet. Weiter geht es an ein beschauliches kackkaff ein paar km weiter. Da fließt ein Fluss/Bach/Strom durch. Da also flussaufwörts. (Ich korrigiere das jetzt nicht, hat was von sächsisch). Dann der erste Hammer. Der ausgewiesene Radweg wird umgeleitet, weil da eine neue remmbremmbremm-Brücke gebaut wird. Nun ja, eigentlich ist im Tal. Also wird umgeleitet. Für die Radfahrer kein Problem. Buggl nuff, Buggl nunner, Buggl nuff, Buggl nunner, Buggl nuff, Buggl noch weiter nuff und runner. Bin wieder auf Kurs.
Ist eine Mischung aus Kopfsteinpflaster, Waldweg, Feldweg, Split und Schotter. Ich hasse mein Fahrrad. Nun geht es irgendwann durchs Gelsenkirchens von BW, schlimme Stadt. Bin schnell durch. Ich trinke viel und regelmäßig. Wasserr ist aber schon fast zu 2/3 weg. Also nicht so richtig weg, in mir.
Weiter gehts. Ist wenig los, hat ja auch ca. 57 Grad im Schatten. Langsam hasse ich mich. Aber ich muss es allen beweisen, sprich mir. Uga Uga.
So geht es dann immer weiter, leicht bergauf und immer Gegenwind. Der dreht exakt entlang meiner Strecke. Verdammt. Meine sehr breiten Schultern unterstützen den Wind, nur halt falsch rum. Vllt. Lege ich mein Rad einfach tiefer, auf Höhe von Immos IQ. So, 30km rum. Wasser alle. Keine Tanke oder sonstwas in Sicht. Immerhin LTE, aber ich verdurste dann mit vollem Empfang. Ich fahre weiter, Ziel ist noch 11,195km entfernt. Da gubbt es dann Kännchen Kaffee und Schwarzwälder Kirschtorte. Ich denke gedanklich in Gedanken an 3 Stücke.
36km, ich lecke meinen Arm ab, da sind Elektrolyte drin. Bringt alles nix. Fahre einen kleinen Umweg und finde eine Stückle-Anlage (nix mit Kuchen, eher sowas mit Schrebergarten).
Ich halte an und frage, ob ich Wasser bekomme. Bekomme ich. Hatte erst mit Schrot gerechnet, aber war Wasser. Hoffentlich nicht aus der Regentonne. So langsam merke ich meinen Körper. Ich kann es nicht spezifizieren.
Ergo Abbruch. Strecke kenne ich ja. Und surprise, kein Gegenwind mehr. Mich überholen dann 2 Radfahrer. Er Waden dick wie zwei Oberschenkel, sie ehrr nicht so. Überholen mich. Man sind die schnell. Ich hänge mich ran. Geht ja sogar. Bin natürlich nicht im Windschatten, aber lasse mich ziehen. Von dem unsichtbaren Gummiband. Immer noch Rückenwind. Schnell sind wir. Ich merke nun meine Waden. Warum? Muskelkater kommt doch immer ein Tag später. Fahrrad fahren ist scheiße.
Es sind nun so 50km rum. Oberschenkel haben sich bei den Waden was abgeschaut, tun auch weh. Scheisse, ich hasse alles. Noch rund 20km. Dann biegen die Vögel ab, jetzt bin ich demotiviert. Bald kommen die Buggl.....ihr wisst schon. Es muss ein Erdbeben gewesen sein, das sind eigentlich jetzt Steilwände.
Weiter geht, kurz vorm Ziel muss ich aufstoßen. Waren Stücke bei. Könnte der alte Müsliriegel gewesen sein. Egal, Endspurt. Den Haushügel mit den 500m hab ich nur zu 5-6% geschafft. Also nicht Steigung, sondern eher anteilig.
Ich war dann zu Hause. Keiner da. Gut. Kann ich besser von meinen Heldentaten berichten. Ich tropfe dann durch Haus. Klamotten gehen fast nicht vim Körper. Ich finde ein Erdinger alkfrei Grapefruit. Da sind bestimmt Elektrolyte drin. Ich trinke es dann im Pool auf der Hängemattenluma. Und penne dann ein. Nach einer Stunde sticht mich irgendwas, vor schrecke rolle ich von der Luma und habe dann einen Krampf im hinteren rechten Oberschenkel und dann in der linken Wade. Die gehen auch lange nicht weg.
Warum ist mein Körper so gemein zu mir? Fahrrad fahren ist scheisse.
Danke fürs lesen oder auch nicht.
War eigentlich doch alles ein bissl geil, wenn auch krass unterschätzt.
LG und Bussi und kann Spuren von leichten Übertreibungen enthalten.
Benutzeravatar
Thommy
Der Doktor
Der Doktor

Beitrag von Thommy »

:rofl: :d=:
Antworten